conTAKT-museum.ch in den Medien

Sie geben eine neue Sicht auf alte Kulturen (Migros-Magazin, 19.10.2020)

Das Begegnungscafé im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen ermöglicht ein Kennenlernen von Geflüchteten und Einheimischen – und eröffnet spannende Perspektiven auf historische Ausstellungsobjekte. Das Migros-­Magazin war bei der ersten Ausgabe dabei.
Zum Bericht

«Du bist so schön wie ein Steinhuhn» (Schaffhauser Nachrichten, 28.09.2020)

Im Begegnungscafé zeigten Geflüchtete beim Rundgang durch das Museum zu Allerheiligen ihre Lieblingsstücke aus der Schweizer Geschichte. Die Schaffhauser Wolle und auch das Steinhuhn wurden zu Kulturbrücken voller Emotionen und Erkenntnisse.
Zum Bericht

«Bei uns können Kulturen zusammenfinden» (Toponline.ch, 24.09.2020)

Im Begegnungscafé in Schaffhausen finden die verschiedensten Kulturen zueinander. Besonders jetzt, wo es mit dem Museum zu Allerheiligen zusammenarbeitet.
Zum Bericht

«Vom Gesetz wirst du abgewiesen, von Menschen nicht» (Schaffhauser Nachrichten, 24.09.2020)

Zoleikha Mohammadi führt als Flüchtling am Samstag durch das Museum zu Allerheiligen.
Zum Bericht und zum PDF

Ein fremder Blick auf alte Schaffhauser Schätze (SRF, 22.09.2020)

Für einmal sind es keine Kuratorinnen oder Kunsthistoriker, die Besucherinnen und Besucher durchs Schaffhauser Museum zu Allerheiligen führen. Es sind Flüchtlinge. Flüchtlinge wie Sherin Abdulhannan aus Syrien und Hemen Saidpur aus Kurdistan/Iran.
Zum Bericht

Begegnung im Museum (Bockonline.ch, 22.09.2020)

Das Begegnungscafé, das im Haus der Kulturen regelmässig Menschen aus aller Welt zusammenbringt, findet erstmals im Museum zu Allerheiligen statt. Im Café tauschen sich Menschen mit Fluchterfahrung mit Ortsansässigen aus. Zusätzlich bieten Geflüchtete Touren durchs Museum unter dem Motto «Gemeinsam mehr sehen» an.
Zum Bericht